Geografische Vermögensstreuung

Aus Gründen der Risikostreuung ist es nicht nur sinnvoll, verschiedene Sachwertinvestments und Produktformen zu kombinieren, sondern darüber hinaus die bestehenden legalen Optionen zu nutzen, Teile des Vermögens auch auf andere Länder zu verteilen. Gerade in Krisenzeiten erwies sich dies historisch oftmals als die entscheidende Weichenstellung.

 

Nachfolgend einige Beispiele für Staaten, die oftmals als relativ sicher (im Sinne des Investorenschutzes) eingestuft werden:

 

Abbildung: Beispiele für Geografische Vermögensstreuung
Abbildung: Beispiele für Geografische Vermögensstreuung

 

Allen voran sind primär Nationen geeignet, welche sich über Jahrzehnte (besser über Jahrhunderte) als politisch und wirtschaftlich stabil erwiesen haben und somit eine sehr lange Tradition in der Achtung des Privateigentums ihrer Bürger vorweisen können. Zudem sollten in diesen Ländern Staatsschulden keine bzw. nur eine untergeordnete Bedeutung spielen.

 

Wir zeigen Ihnen rechts- und steuerkonforme Möglichkeiten, wie Sie Ihr Vermögen geografisch ausgewogener strukturieren können (z. B. Edelmetalleinlagerung in einem sicheren Drittland) und welche Regionen hierfür tatsächlich in Frage kommen.

 

468x60px Produktfeature Gold

 

Fotoquellen (von oben nach unten): www.flaggenbilder.de